Besteht ein Risiko für unsere Trinkwasserversorgung?

Das Versorgungsgebiet des Tenglinger Brunnens

Derzeit werden die Versorgungsgebiete 4 und 6 der Achengruppe vom Tenglinger Brunnen versorgt. Das sind hauptsächlich die Gebiete Tittmoning Stadt, Kirchheim, Kay, Abtenham, Weilham, Törring. Der Tenglinger Brunnen ist deshalb so wichtig, da hier das Wasser in großen Mengen sprudelt, ohne dass zusätzlich gepumpt werden muss. Im Ernstfall können andere Brunnen die Versorgung der Gebiete übernehmen, müssten aber in ihrer Leistungsfähigkeit gesteigert werden.

Versorgungsgebiete 4 und 6 des Tenglinger Brunnens, Tittmoning, Kirchheim, Kay, Abtenham, Weilham, Törring.
Die Versorgungsgebiete 4 und 6 der Achengruppe werden derzeit vom Tenglinger Brunnen versorgt. (Das Gebiet 5 zwischen 4 und 6 wird vom Ollerdinger Brunnen versorgt.)
(c) Karte von OpenStreetMap Contributors, gemäß CC BY-SA lizenziert, Daten von der Achengruppe. [Zum Vergrößern Anklicken]


(Asten, Guggenberg, Laufing, Leitgering, Lindach, Manetsberg, Meggenthal, Moos, Murschall, Niederham, Nonnreit, Oberried, Wallmoning werden übrigens von der Ottinger-Pallinger-Gruppe versorgt, die im Verbund mit der Surgruppe steht.)

Weitere Informationen über die Versorungsgebiete und Brunnen der Achengruppe finden Sie hier:
https://www.achengruppe.de/unser-wasser/wasseranalysen.html

Hinweise für die Verwendung der Karte:  (c) Karte von OpenStreetMap Contributors,  gemäß CC BY-SA lizenziert, Daten von der Achengruppe. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.